Brot, Vegan
Schreibe einen Kommentar

Haferflockenbrot

nbsp- Vivi kocht

Ihr Lieben,

ich liebe Haferflocken über alles.❤️
Im Laufe der Jahre habe ich gemerkt wie gut mir sie tun., besonders in Tunesien und Südafrika.
Dort durfte ich bei zwei Theaterproduktionen mitspielen. Alle haben dann und wann immer wieder Darmprobleme gehabt, weil unser Darm nicht an die Bakterien von dort gewohnt sind. Aber mit den Haferflocken ist mir nie etwas passiert.
Natürlich habe ich mich auch an „cook it , peel it or leave it“ gehalten. Aber ich glaube, die Haferflocken waren auf jedenfall ein Pluspunkt.

Neben Porridge vergöttere ich auch Brot. Dieses Rezept besteht nur aus Haferflocken und das habe ich auf dem Plötzblog gefunden, ausprobiert und bin begeistert.

Beim ersten Mal war ich von der riesigen menge Haferflocken, die es zu verarbeiten gibt ein bisschen überfordert. Da das Brot aber bis zu 10 Tagen hält und sich auch wunderbar einfrieren lässt, lohnt es sich auf jeden Fall.

Da ich das Rezept nicht besser erklären kann. ist hier unten der Link. ⬇️
Ich wünsche Euch viel Spass beim Nachbacken. Bei Fragen könnt ihr mir gerne unten ein Kommentar hinterlassen.


Und hier geht es zum Rezept🍞⬅️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.