Alle Artikel in: Festtagsspeisen

Die Hummer Bisque – Ein Traum

Die Hummer Bisque ist ein absoluter Traum. für 4 Personen als Vorspeise (für gute Esser) Zutaten: 6 ungekochte Hummerschwänze (tiefgefroren) Fleur de Sel 4 EL Olivenöl frisch gemahlener Pfeffer 4 Schalotten 1 Flasche Weisswein 500 ml Fischfond 3 Knoblauchzehen, 100 ml Noily Prat 150 ml Cognac 800 g Pelati 2 Zwiebeln 2 Zweiglein Thymian 2 TL Tomatenpüree 4 grosse Karotten 3 Stangen vom Stangensellerie 1 Prise Cayenne Pfeffer 200 g kalte Butter Zubereitung: Schritt 1 Die tiefgefrorenen Hummerschwänze am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Man kann auch Langustenschwänze nehmen.Nun lösen wir das Hummerfleisch aus den Schalen lösen und das geht am besten mit einer Hummerschere, man kann auch eine sehr stabile Haushaltsschere benutzen und zwar so: Den Schwanz vorsichtig der Länge nach aufschneiden und die Schale auseinander drücken und den Darm entfernen.Die Hummerkarkassen mit der Hälfte der Karotten und dem Knoblauch sowie den geschälten und gewürfelten Zwiebeln auf ein Blech geben und 4 EL Olivenöl darüber geben.Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze mind. 10 min rösten. Sobald es zu duften beginnt und sie …