Alle Artikel in: Fisch und Meeresfrüchte

Ceviche aus feinen Langusten

Ceviche aus feinen Langusten

Ceviche aus feinen Südafrikanischen Langusten. Was gibt es feineres für einen lauwarmen Sommerabend. Es lässt sich wunderbar vorbereiten, wenn man die Kühlkette gut einhält. Das war im 2. Teil des Crossover Summer Special mit Nicole Gräflein. Hier geht es direkt zum Rezept im Video. Zutaten entdarmte Südafrikanische Langusten Korinader Limetten Rote Zwiebeln Zitrone rote Chilli Zubereitung

Die Hummer Bisque – Ein Traum

Die Hummer Bisque ist ein absoluter Traum. für 4 Personen als Vorspeise (für gute Esser) Zutaten: 6 ungekochte Hummerschwänze (tiefgefroren) Fleur de Sel 4 EL Olivenöl frisch gemahlener Pfeffer 4 Schalotten 1 Flasche Weisswein 500 ml Fischfond 3 Knoblauchzehen, 100 ml Noily Prat 150 ml Cognac 800 g Pelati 2 Zwiebeln 2 Zweiglein Thymian 2 TL Tomatenpüree 4 grosse Karotten 3 Stangen vom Stangensellerie 1 Prise Cayenne Pfeffer 200 g kalte Butter Zubereitung: Schritt 1 Die tiefgefrorenen Hummerschwänze am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Man kann auch Langustenschwänze nehmen.Nun lösen wir das Hummerfleisch aus den Schalen lösen und das geht am besten mit einer Hummerschere, man kann auch eine sehr stabile Haushaltsschere benutzen und zwar so: Den Schwanz vorsichtig der Länge nach aufschneiden und die Schale auseinander drücken und den Darm entfernen.Die Hummerkarkassen mit der Hälfte der Karotten und dem Knoblauch sowie den geschälten und gewürfelten Zwiebeln auf ein Blech geben und 4 EL Olivenöl darüber geben.Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze mind. 10 min rösten. Sobald es zu duften beginnt und sie …

Lachs Sashimi mit Artischocke

Achtung Suchtgefahr Ich liebe Sashimi. Dieses tolle Rezept habe ich in Berlin im Rogacki kennengelernt. Es stand gar nicht auf der Karte. Es war nur ein Zufall und ich bin immer noch sehr glücklich darüber. Diese Sauce oder dieses Dressing ist einzigartig. Ich bin direkt süchtig danach. Das musst Du probieren. Zutaten: Sashimi Lachs Artischocke Dressing Kapern Olivenöl Tamari Sauce Petersilie Pfeffer Frühlingszwiebeln Voilà et bon-appétit,Vivi Anmerkung: Es muss sehr frischer Lachs sein. Im Rogacki kaufe ich normalen ohne Haut und sage, dass ich es als Sashimi esse. Das war immer fantastisch. Wenn was übrig bleibt: Die Sauce hält 2 – 3 Tage gut im Kühlschrank. Weitere Fischgerichte Easy spicy Shrimps