Fisch und Meeresfrüchte, super2
Schreibe einen Kommentar

Felix‘ Forelle blau

Die “Forelle blau” gehört zu den Rezepten, die Felix’ Mutter immer schon gekocht hat. Sein Vater hat ein leidenschaftlicher Angler. Es gibt nichts köstlicheres als eine frischgefangene Forelle.

Zutaten:

  • 2 Forelle
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lauch
  • 1 Petersilienwurzel
  • 50 g Butter
  • 2 Esslöffel Dill
  • Salz nach Belieben

Zubereitung im Wasserbad
Gemüse klein schneiden. Mit Wasser auffüllen. Aufkochen. Hitze runterschalten, dass es nur noch simmert. Forellen drauflegen 15-20 min bis man die kleinen Flossen leicht rausziehen kann.

Zubereitung im Steamer
Lauch der länge nach aufschneiden und auf einen gelochten Einsatz legen darauf die ausgenommene Forelle legen und für 20 min steamen.

Den Fisch filetieren. Butter schmelzen und über die Filets giessen. Salzen und mit Dill garnieren.

Voilà et bon-appétit,
Ihre Vivi

Forelle
Forelle
Kategorie: Fisch und Meeresfrüchte, super2

von

Ich koche für mein Leben gern und esse noch viel lieber. Schon morgens im Bett mache ich mir Gedanken, was es denn abends zu essen geben sollte. Gerne probiere ich seltene Rezepte, solche meiner Grossmutter sowie traditionelle französische, italienische, deutsche und österreichische. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich auf meiner kulinarischen Reise begleiten würden. Vielleicht kann ich Sie für das eine oder andere Gericht begeistern. Bon-appétit, Eure Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.