Geflügel, Highlights
Kommentare 1

Rotolo di Pollo Ripieno

für 4-6 Personen

Im Tessin, in einem kleinen süssen Grotto habe ich dieses Gericht zum ersten Mal gegessen.
Ich kannte bis dahin nur die deutsche Rinderroulade und liebe Geflügel und war begeistert.
Wir haben 3 Wochen dieses Rezept probiert nach zu kochen.
Es sind viele tolle Rezepte entstanden, aber mit diesem sind wir jetzt sehr zufrieden.
Wir haben es auch mal mit einem entbeinten Huhn probiert. Auch fein.
Das kommt dann in den nächsten Wochen.
Also fangen wir an. Ihr braucht:

Zutaten
3-4 Bio-Hühnerbrüste
2 Eier – für 2 dünne Omelette in Butter gebraten
200 ml Weisswein
200 g Speck + 4 Scheiben Speck zum Einwickeln des Rotolos
200 g gekochter Schinken
Olivenöl
Fleur de Sel
frisch gemahlener Pfeffer
Rosmarin
Küchengarn

Vorbereitung

Schritt 1
Du bereitest in einer bebutterten Pfanne 2 Omeletts vor.

Schritt 2
Du nimmst die Hühnerbrüste und schaust wie dick sie sind. Wenn sie so dick wie in meinem Fall sind, dann schneidest Du sie nur einmal in der Mitte fast durch, damit Du sie schön auseinander klappen kannst. Wenn sie dicker sind, dann mach 2 Schnitte.

Schritt 3
Du legst alle Brüste zwischen zwei Bögen Pergament- oder Backpapier und klopfst sie schön platt.

Schritt 4
Du drapierst die Fleischlagen so, dass die etwas übereinander liegen.

Zubereitung

Du salzt und pfefferst dein Fleisch. Nun fängst Du mit dem Belegen an.

Tipp: Du belegst nur die unteren 2/3 des Fleisches, da mit dem Einrollen auch die Masse etwas nach oben rutscht.
Zuerst das Omelett, dann wieder salzen, dann den Speck, den Schinken und wieder salzen und pfeffern. Und am Schluss kannst Du noch Rosmarin feingehackt darauf streuen oder Du legst einfach Rosmarin Zweige in die Auflauf Form.

Nun rollst Du Dein Rotolo vorsichtig ein. In meiner Video Anleitung kannst Du es gut erkennen. Ich verlinke es Dir unten.
Du brauchst etwas Geduld, aber je kälter die Zutaten, desto einfacher.

Jetzt bindest Du das Rotolo zusammen und gibst es in eine Auflaufform.
Du gibt jetzt 3-4 EL Olivenöl darüber.
Nun kommt alles in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad O/U Hitze für 50-60 min.
Nach ca. 20 min Garzeit gibst du noch den Weisswein dazu.
Du kann am Schluss noch für 3 min den Grill anmachen. Fertig.

Du löst das Küchengarn und schneidest das Rotolo ca. ein 1 cm dicke Scheiben.

Parallel kann Du, wenn Dir der Bratensaft nicht konzentriert genug ist, ihn reduzieren und dann mit kalter Butter und Sahne binden.

Voilà et bon-appétit,
Deine Vivi

Wenn Du Fragen hast, bitte schreibe mir schreibe mir ein Kommentar.

Kategorie: Geflügel, Highlights

von

Ich koche für mein Leben gern und esse noch viel lieber. Schon morgens im Bett mache ich mir Gedanken, was es denn abends zu essen geben sollte. Gerne probiere ich seltene Rezepte, solche meiner Grossmutter sowie traditionelle französische, italienische, deutsche und österreichische. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich auf meiner kulinarischen Reise begleiten würden. Vielleicht kann ich Sie für das eine oder andere Gericht begeistern. Bon-appétit, Eure Vivi

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.