Gemüse, super2
Schreibe einen Kommentar

Köstliche Spinatklößchen – Malfatti di Spinaci

Malfatti di Spinaci

Ich liebe Spinat und Klößchen im allgemeinen. Eine perfekte Kombination. Ich habe das Rezept in einem alten Kochbuch meiner Oma entdeckt und bin begeistert.

Zutaten für 4-6 Personen
1 kg Spinat gehackt, abgetropft, gut ausgedrückt
75 g Butter
200 g Ricotta
1 Ei
50 g Weizenmehl
50 g Hartweizengrieß
30g Parmesankäse

Schritt 1  
Hartweizengrieß und Weizenmehl vermischen.
Schritt 2 
Den Spinat in 40 g Butter unterrühren 5 min braten. Den Topf von der Flamme ziehen.
Schritt 3 
Nun den Ricotta, das Ei und 3 EL Mehlgemisch hinzufügen. Gut verkneten. Kleine Klößchen formen und sie in Mehl wälzen.
Schritt 4 
In einem grossen Topf Salzwasser erhitzen und wenn das Wasser simmert, die Klößchen vorsichtig hineingleiten lassen. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Nun mit einer Schaumkelle rausnehmen und in eine Pfanne mit gemolzener Butter legen,
um sie warm zu halten.
Wenn alle fertig sind, auf einem vorgewärmten Teller anrichten
und Parmesan darüberreiben.
Sofort servieren.

Voilà et bon-appétit,
Eure Vivi

Kategorie: Gemüse, super2

von

Ich koche für mein Leben gern und esse noch viel lieber. Schon morgens im Bett mache ich mir Gedanken, was es denn abends zu essen geben sollte. Gerne probiere ich seltene Rezepte, solche meiner Grossmutter sowie traditionelle französische, italienische, deutsche und österreichische. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich auf meiner kulinarischen Reise begleiten würden. Vielleicht kann ich Sie für das eine oder andere Gericht begeistern. Bon-appétit, Eure Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.