Salate, super2
Schreibe einen Kommentar

Chicorée Salat mit Pfiff

Ihr Lieben,
ich mache bei der Februar Challenge von @Foodblogsschweiz mit.
Aus 6 Lebensmitteln konnte man sich mind. 2 aussuchen und davon etwas kochen.

Es hat mega spass gemacht. Danke Foodblogsschweiz Eine tolle Idee!
Zur Auswahl standen Schweizer Käse, Chicoree, Rosmarin, Polenta, Apfel und Federkohl.

Ich habe mich für den Schweizer Käse “Jersey Blue” von Willi Schmid aus Lichtensteig, für Apfel und Chicoree entschieden.

Also meine Zutaten sind:Apfel
3 Chicoree
200 g Jersey Blue
Mandeln
Olivenöl
Zitrone
Zitronenabrieb
Salz
Pfeffer
Ingwer

Mandeln 10 min im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze rösten. Erkalten lassen und mit einem schweren Gegenstand zerdrücken.

Apfel sehr fein schneiden, mit etwas mit Zitronensaft beträufeln, damit er nicht anläuft und mit 100 g vom Jersey Blue vermengen. Dann entblättern Sie den Chicoree und befüllen die schönsten Blätter.

Restlichen Chicoree feinschneiden. Olivenöl, Zitrone, Ingwer, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verarbeiten.

Anrichten. Den restlichen Jersey Blue gewürfelt über den Salat drapieren und mit den Mandeln bestreuen.

Voilà et bon-appétit,
Ihr Vivi

Kategorie: Salate, super2

von

Ich koche für mein Leben gern und esse noch viel lieber. Schon morgens im Bett mache ich mir Gedanken, was es denn abends zu essen geben sollte. Gerne probiere ich seltene Rezepte, solche meiner Grossmutter sowie traditionelle französische, italienische, deutsche und österreichische. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich auf meiner kulinarischen Reise begleiten würden. Vielleicht kann ich Sie für das eine oder andere Gericht begeistern. Bon-appétit, Eure Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.