Highlights, Salate
Schreibe einen Kommentar

Radieschen Nr. 2

Das Radieschen ist meist unterschätzt.
Als Deko kann man sie wunderschön einsetzen, das kennen wir.
Aber fangen wir jetzt mal mit einem feinen Salat an.
 

Zutaten
Radieschen
junge Erbsen
Frühlingszwiebeln
gekochtes Ei

Vinaigrette
Zitronenzesten
Zitronensaft
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Honig

Erbsen kurz in etwas Wasser und Olivenöl köcheln.
Radieschen sehr fein hobeln. Ei in 8tel schneiden.
Frühlingszwiebeln feinaufschneidend und einen Teil für die Vinaigrette nehmen.

Die Vinaigrette aus den Zutaten herstellen und. mit dem Gemüse vermengen.
Anrichten.Fertig.
Guten Appetit.
Eure Vivi

Kategorie: Highlights, Salate

von

Ich koche für mein Leben gern und esse noch viel lieber. Schon morgens im Bett mache ich mir Gedanken, was es denn abends zu essen geben sollte. Gerne probiere ich seltene Rezepte, solche meiner Grossmutter sowie traditionelle französische, italienische, deutsche und österreichische. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich auf meiner kulinarischen Reise begleiten würden. Vielleicht kann ich Sie für das eine oder andere Gericht begeistern. Bon-appétit, Eure Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.