Alle Artikel mit dem Schlagwort: Was für's Herz

Steinpilz-Tortellini

Ihr Lieben Ich liebe Pasta. Sie macht einfach glücklich, schon immer von klein auf Nudeln mit Tomatensosse. Und Tortellini waren immer schon meine grosse Leidenschaft. Und weil wir von Michel Mettler einem fantastischen Autor und bekennender Vegetarier Besuch bekamen am letzten Wochenende, dachte ich “Tortellini mit Steinpilzfüllung” wäre genau das richtige. Und nicht zu vergessen Pasta macht schön.

Dinkelvollkorntagliatelle

Ich liebe Pasta. Und ich wollte schon immer mal Vollkornpasta machen. Es lässt sich etwa anders zubereiten, aber mit ein bisschen Geduld klappt es ganz gut. In dem Kochbuch von Sophia Loren nennt sie die Vollkorn Pasta “Pasta Nero”. Schwarze Pasta. Die lässt den Insulinspiegel langsamer ansteigen und hält länger satt. Aber sie schmeckt genauso gut und man kann sie ohne schlechtes Gewissen essen. Viel Spass beim Nachmachen.

Brandteigküchlein

Perfekt als Apéro Häppchen geeignet. ZUTATEN2 dl Wasser ersatzweise halb Milch/halb Wasser0.25 Teelöffel Salz50 g Butter125 g Weissmehl3 Eier mittelgross, je ca. 52 g schwer (mit Schale)Eigelbe nach Belieben Die Flüssigkeit mit dem Salz und der Butter aufkochen. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und das ganze Mehl einmal unter kräftigem Rühren mit einem Kochlöffel unterrühren. Die Pfanne wieder auf die Platte zurückgeben und auf mittlerem Feuer so lange weiterrühren, bis der Teig glatt ist und einen Kloss bildet. Nun den Kloss bei mittlerer Hitze weitere 1½–2 Minuten dünsten bis sich am Pfannenboden ein weisser Belag bildet. Dies ist ein sehr wichtiger Vorgang für die spätere Konsistenz des Teiges, also den Teig nicht zu früh aus der Pfanne nehmen! Den Teig in eine Schüssel umfüllen. Jetzt ein Ei nach dem anderen unter den Teig rühren. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mithilfe von 2 Löffeln gleichmässige, etwa tischtennisballgrosse Häufchen in genügend grossem Abstand aufs Blech setzen.Nach Belieben das Gebäck mit Eigelb bepinseln. Das Brandteiggebäck sofort im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa …

Hühnerbrühe

Hühnerbrühe

Bei Regen und Dunkelheit in den Herbst und Wintermonaten gibt es nichts besseres als eine gute starke Hühnerbrühe. Für 6 PersonenZubereitungszeit: 2 Stunden Zutaten für die Brühe:🐔1 Biohuhn💧1,5 Liter Wasser1 Prise Salz1 Zwiebel1 Frühlingszwiebel2 Lorbeerblätter2 Karotten5 cm Ingwer1 PorreeTomaten (wenn man mag)Braune Champignons (wenn man mag) Zutaten für den Eierstich:🥚4 Eier🥚Butterund 🌿Petersilie zum Garnieren BrüheHuhn in kalte Wasser und auf mittlere Flamme stellen. Prise Salz, Zwiebel, Ingwer, Karotten, Das weisse der Frühlingszwiebel und den Porree kleinschneiden nun hinzufügen und mind. 90 min köcheln. Huhn rausnehmen und etwas abkühlen und pulen. Die Brühe einmal durchsieben und das Hühnerfleisch wieder hinzufügen. 😍 EierstichEier quirlen und in eine Flache gebutterte Form im Steamer 4min bei 100 Grad garen.Eierstich schneiden und in die Brühe geben und Petersilie dazu.Es ist ein sehr einfaches Essen. Hilft aber bei Herzschmerz, Erkältung und Dunkelheit. Es wämt auch die Seele. ❤️❤️❤️ Voilà et bon-appétit,Eure Vivi

Mandel Cookies

Mandel Cookiesvegan sugarfree glutenfree Zubereitungszeit: ca. 20 min Zutaten 180 g Mandeln gehackt12 Datteln1 EL Leinsamen2 TL Zimt3 EL Hafermilch Datteln klein hacken und mit den anderen Zutaten vermengen.Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Cookies 10-15 min backen.Auskühlen lassen und geniessen.Voilà et bon-appétit,eure Vivi Voilà et bon-appétit,eure Vivi