Eier, Trüffel, Vorspeisen
Schreibe einen Kommentar

Trüffelfrittata

Heute habe ich mit Fiorella die ersten Trüffel gefunden.
Die Trüffelsaison fängt jetzt langsam wieder an.
Mit Ei und Butter, finde ich, lässt sich das Aroma von Trüffeln am Besten einfangen.

Burgundertrüffel

Zutaten
6 Eier
150 g Parmesan
1 – 2 schwarze Trüffel
50 g Butter

Zubereitung
20 g Butter in einer Pfanne auf mittlerer Stufe schmelzen.
Parmesan sehr fein hobeln.
Eier aufschlagen.
Alles vermengen und in die Pfanne geben.
Den Herd auf kleine bis mittlere Stufe schalten.
Langsam stocken lassen, denn zu heiss würde sonst das Ei zu trocken.
Löst sich die Frittata am Rand etwas durch das hin- und herruckeln der Pfanne, ist nun der Zeitpunkt gekommen, die Frittata umzudrehen.

Dann geht es ganz schnell. Noch ca. 2 min von der anderen Seite garen.
Fertig, Die Frittata auf einen vorgewärmten Teller legen.
Den Trüffel drüber reiben.
Die restliche Butter schmelzen und auf dem Trüffel verteilen.
Fertig.

Einfach nur göttlich.
Deine Vivi

Trüffelfrittata
Trüffelfrittata
Kategorie: Eier, Trüffel, Vorspeisen

von

Ich koche für mein Leben gern und esse noch viel lieber. Schon morgens im Bett mache ich mir Gedanken, was es denn abends zu essen geben sollte. Gerne probiere ich seltene Rezepte, solche meiner Grossmutter sowie traditionelle französische, italienische, deutsche und österreichische. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich auf meiner kulinarischen Reise begleiten würden. Vielleicht kann ich Sie für das eine oder andere Gericht begeistern. Bon-appétit, Eure Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.