Eier, Vorspeisen
Schreibe einen Kommentar

Frittata Burrata

Frittata mit Zwiebeln

Die Frittata ist ein italienisches Omlette, sie wird kalt oder warm als Vorspeise oder Hauptgericht serviert oder in kleineren Stücken zum Apéro gereicht.
Die Frittata eignet sich sehr gut zur Resteverwertung.

Zutaten:

  • 3 Zwiebeln
  • 120 g gehobelten Parmesan
  • 6 grosse Bio Eier
  • 50 g Butter
  • plus Extras Deiner Wahl:
  • meine Wahl Burrata

Schritt 1 Zwiebeln in Butter anschwitzen, erkalten lassen 🧀mit Parmesan und 6 Eier vermengen. In einer grossen Pfanne die Butter auf mittlerer Hitze schmelzen lassen, sobald sich das Eiweiss absetzt, die Ei-Zwiebel-und Parmesan-Mischung hinzufügen und auf mittlerer Hitze stocken lassen.

Schritt 2 Dann einmal vorsichtig wenden.

Schritt 3 Die Ofenmethode ist auch sehr praktisch: Die Frittata Masse in eine Kuchenform geben und bei 180 Grad O/U Hitze 15-20 min auf der 2 Ebene backen.

Voilà et bon-appétit,
Deine Vivi

Tipp: Man kann es sehr gut warm essen, aber auch kalt und sogar noch 2 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren. Damit man zwischendurch sie gut vernaschen kann.

Frittata Burrata
Frittata Burrata
Frittata Burrata
Frittata Burrata
Frittata Burrata
Frittata Burrata
Kategorie: Eier, Vorspeisen

von

Ich koche für mein Leben gern und esse noch viel lieber. Schon morgens im Bett mache ich mir Gedanken, was es denn abends zu essen geben sollte. Gerne probiere ich seltene Rezepte, solche meiner Grossmutter sowie traditionelle französische, italienische, deutsche und österreichische. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich auf meiner kulinarischen Reise begleiten würden. Vielleicht kann ich Sie für das eine oder andere Gericht begeistern. Bon-appétit, Eure Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.