Gebackene Marronikugeln mit Apfelkompott. Eine süsse Versuchung an kalten Wintertagen.

Apfelkompott

4 kleine Äpfel
Butter
Cider
Honig
Calvados

Die Äpfel putzen und kleinschneiden. Dann alle Zutaten in eine Topf geben und mit einem Deckel abdecken. Auf kleiner Flamme einkochen gegebenenfalls etw. Wasser hinzufügen.

Teig Zutaten

Das Ei trennen. Das Eigelb, Mehl, Salz, Backpulver Öl, Cider verrühren und 10 min zur Seite stellen. Das Eiweiss steif schlagen und vorsichtig unterheben. Jetzt das 220 g Marroni Püree in Würfel schneiden. 

Jeden Marroniwürfel durch den Teig ziehen und in Öl frittieren. Wenn die Bällchen schon golden sind, sind sie fertig. Mit einer Schaumkelle auf einen Teller mit Küchenpapier legen und etwas auskühlen lassen. Nund mit dem Apfelkompott servieren. Optional Zimt drüberstreuen.

Mmmmmhhh. Voilà et bon-appétit,
Eure Vivi

Gebackene Marroninbsp- Vivi kocht