Neueste Artikel

Doppeltes Kalbskotelette Mailänder Art

Doppeltes Kalbskotelett Mailänder Art – So fein und knusprig

So fein und knusprig – einfach köstlich

Doppeltes Kalbskotelett Mailänder Art ist eigentlich jetzt schon eine Legende. Dieses Originalrezept kommt aus Bergamo in Italien von dem berühmten 3 Sterne Restaurant “Da Vittorio”. Ich habe es in Mailand bei einem Ableger vom “Da Vittorio” probiert und seitdem bin ich ganz süchtig. Keine Angst vor der 3 Sterne Michelin Küche, auch dort wird einfach und herzhaft gekocht.

Bei jedem Dinner ein absolutes Highlight und so einfach!

Es gibt eine YouTube Videoanleitung

Zutaten:

  • 2 Kalbskotelett mit insgesamt ca 2,5 kg Gewicht
  • 5 Eier
  • 5-9 EL Bratbutter
  • 150 g Butter
  • 300 g Grissini
  • 200 g Paniermehl
  • 2 Bio Zitronen

Topping

  • Cherry Tomaten
  • Tymian
  • Salz
  • Olivenöl
  • Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen

Küchenutensilien

  • 1 sehr grosse Pfanne
  • 1 Fleischklopfer
  • 1 Filetiermesser
  • 2 grosse Bleche
  • 1 Küchenmaschine
  • 2-3 Gefriertüten

Zubereitung Topping

Cherry Tomaten in Hälften schneiden und auf ein Blech geben. 2 Knoblauchzehen, Thymian, Salz und Olivenöl darauf verteilen. Bei 180 Grad O/U Hitze in den Ofen aus die 2. Ebene schieben und 30 min garen.

Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. In einer sehr heissen Pfanne mit Olivenöl und Salz anbraten. Etwas runterschalten und solange braten bis sie gar sind. Dauer ca. auch 30 min.

Zubereitung Fleisch

Schritt 1 300 g Grissinis in einer Küchenmaschine zerhacken, so dass Paniermehl entsteht und dann mit 200 g Paniermehl mischen und die Hälfte auf ein Backblech schütten.

Kalbskotelette
Kalbskotelett

Schritt 2 Das Kalbskotelette auf das Schneidebrett legen und darauf achten das die Knochenenden nach unten schauen. Auf dem obigen Bild schauen die Knochenenden nach oben. Dann vorsichtig in der Mitte einschneiden. ( Siehe Video ⬇️)

So schneidet man das Kalbskotelett richtig auf.

Schritt 3 Nun noch die Silberhaut vom Knochen lösen, so dass man die Kotelette auseinander drücken kann. Das Fleischstück erinnert an einen Schmetterling. Jetzt die Gefriertüten auf das Fleisch legen und mit einem Fleischklopfer vorsichtig alles platt schlagen.

Schritt 4 Dann die Eier verquirlen und das doppelte Kotelette in das verquirlte Ei legen und in das Fleisch einmassieren.

Kotelett in Ei

Schritt 5. Jetzt das Fleischstück in die Paniermehl Mischung legen, die 2 Hätte Paniermehl auf das Fleisch geben und festdrücken.

Doppeltes Kotelett in Paniermehl wälzen

Schritt 6 Butterschmalz in einer grossen Pfanne zerlassen. Wenn das Fett sehr heiss ist, das Fleischstück vorsichtig reingleiten lassen. Einmal das Fleischstück wenden. Nun die Butter in kleine Stücke schneiden und sie am Rand in die Pfanne hineingeben. Fleisch umdrehen und von der anderen Seite anbraten. Fertig.

Jetzt alles auf einem grossen Holzbrett anrichten.

Vivi kocht mit Thomas Ursula Hostettler
Doppeltes Kalbskotelett Mailänder Art
Doppeltes Kalbskotelette Mailänder Art
Kalbskotelett nach Mailänder Art

Das ist ein fantastisches Familien-Essen für jung und alt.

Guten Appetit wünscht – Vivi kocht

Vivi kocht -handmade with love
Vivi kocht – Foodbloggerin

Paccheri di Vivi

Paccheri al Pomodoro

Wir waren in den Sommerferien in Milano und haben im Hotelrestaurant Gallia die berühmten “Paccheri da Vittorio” gegessen.

Es war wirklich ein Genuss und als Hauptgang gab es das berühmte Kalbskotelett-Schnitzel oder auch La cotoletta alla milanese mit Thymian-Tomaten und Kartoffeln.

Ich muss wirklich sagen, es war sehr sehr fein. Das will ich auch versuchen. Nun habe ich getüftelt und jetzt ist das Rezept hier bei mir im Kochblog. Auch die 3 Sterne Michelin Köche kochen einfach und herzhaft.

Ausserdem es geht hier eigentlich “nur” um Pasta mit Tomatensauce aber auf 3 Sterne Michelin Niveau. Also los geht es ♥️.

Es schmeckt einfach köstlich!

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise

  • 800 g Cherrydosentomaten
  • 350 g süsse Cherrytomaten
  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • 500 g Paccheri
  • Meersalz
  • 350 g Parmesan gerieben
  • Cherrytomaten

Zubereitung

Schritt 1 Man nehme die Cherry Dosentomaten, die Butter, 2 Händevoll Cherry Tomaten und die geschälte halbierte Zwiebel in einen grossen Topf mit etwas Salz und koche es auf mittlerer Flamme 45 min. Bitte gelegentlich umrühren.

Schritt 2 Nun die Zwiebel entnehmen, die restlichen Cherry Tomaten hinzugeben, Olivenöl und pürieren. Noch mal 10 Cherrytomaten halbiert in der Sauce zufügen und sie 15 min weiter köcheln.

Schritt 3 Parallel die Paccheri nach Etikett Anleitung al dente kochen und 2 Tassen Pastawasser beiseite stellen.

Schritt 4 Wenn die Paccheri fast fertig sind, den Parmesan in die Tomatensauce geben und auf kleiner Flamme und zusätzlichen halbierten Cherry Tomaten umrühren bis sich der Parmesan aufgelöst hat. Jetzt die fertigen Paccherie dazugeben. Falls es zu dickflüssig ist, käme jetzt bei Bedarf das Pastawasser zum Einsatz.

Extra Noch etwas Parmesan dazugeben und sofort servieren.

Guten Appetit wünscht Vivi

Sticky Lambchops

Sticky Lambchops

Die “Sticky Lambchops” sind ein fantastisches Gericht für jede Grillparty, aber auch sehr gut für den Winter geeignet. Es gibt 2 Zubereitungs-Variationen.

Eine Inspiration von der Schweizer Theater Regisseurin Meret Matter.

Sticky Lambchops
Göttlich und perfekt für jeden Gelegenheit.

Zutaten für die Sticky Sauce

  • 15 g Zucker
  • 3 EL Honig
  • 3 TL Worcestersauce
  • 3 TL Tamari
  • 3 TL Balsamico
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Chiliflakes
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Topping: Koriander, mit Salz geröstete Sesamkörner, Chili
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf
  • und natürlich ein Lammrack

Zubereitung der Sauce:

Zucker und Honig in einem Topf vermischen und karamilisieren. Nun vom Feuer nehmen und alle anderen Zutaten hinzufügen. Alles vermengen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Ziehen lassen.

Zubereitung 1 Sommer Grill

Lambchops auseinander schneiden und auf dem Grill scharf anbraten. Mit der Sauce bestreichen. In eine Auflaufform und noch mal bei 220 Grad 10 min braten.

Zubereitung 1 Winter

Lambchops auseinander schneiden und in einem Topf mit Wasser 45-50 min leicht simmern lassen. Mit der der Sauce bestreichen. Dann kurz vor dem Essen im Ofen bei 220 Grad 10-15 garen.

Fertig. Einfach himmlisch.

Guten Appetit, Deine Vivi

Sticky Lambchops
Göttlich und perfekt für jede Gelegenheit
Sticky Lambchops
Göttlich und perfekt für jede Gelegenheit
Geröstete marokkanische Auberginen mit Safran Joghurt und Granatapfel

Geröstete marokkanische Auberginen mit Safran Joghurt und Granatapfel

Geröstete marokkanische Auberginen mit Safranjoghurt, getoppt mit Granatapfel & Pinienkernen. Dieses Rezept eignet sich perfekt zu den Sticky Lambchops.

Zutaten:

  • Auberginen
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Safran
  • Griechischer Joghurt
  • Granatapfelkerne
  • geröstete Pinienkerne
  • Zitronensaft
Geröstete marokkanische Auberginen mit Safran Joghurt und Granatapfel
Geröstete marokkanische Auberginen mit Safran-Joghurt und Granatapfel
Safran
Safran Fäden in Wasser einlegen.

Zubereitung

Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Olivenöl bepinseln. Mit Salz bestreuen und dann im Ofen bei 180 Grad O/U Hitze 25 min garen.
Parallel den Safran in 2 EL Wasser oder Milch oder Weisswein einweichen.

Tipp: Bei Milch und Weisswein entfaltet sich der Safrangeschmack sehr gut.

Und nach 10 min Ziehzeit die Flüssigkeit durch ein Sieb in den Joghurt einrühren und mit einem spritzer Zitronensaft verfeinern.

Nun die lauwarmen Auberginen Scheiben mit dem Joghurt grosszügig bestreichen und mit den Granatapfel- und den Pinienkernen bestreuen.

Fertig. Sooo fein.
Guten Appetit,
Deine Vivi

Geröstete marokkanische Auberginen mit Safran Joghurt und Granatapfel
Geröstete marokkanische Auberginen mit Safran Joghurt und Granatapfel
Sgroppino

Sgroppino al Limone- köstliches italienisches Dessert

Sgroppino habe ich das erste Mal bei meiner Freundin Barbara W. gekostet. Sie hat es mit Sahne und Wodka serviert. Es war wahnsinnig fein. Wir haben gestern, weil es so heiss ist, auf Sahne und Wodka verzichtet und es nur Zitronensorbet mit feinem Prosecco bei 35 Grad genossen.

Bellissimo! Das schnellste Dessert Italiens sorgt für die perfekte Urlaubsstimmung.

Sgroppino
Der berühmte italienische Cocktail – unglaublich fein
Sgroppino
Der berühmte italienische Cocktail – unglaublich fein

Orientalisches Taboulé - der frischeste Sommersalat

Orientalisches Taboulé – der frischeste Sommersalat

Taboulé ist ein orientalisches Rezept. Es ist ein feiner sommerlicher Couscous Salat. Er ist mega erfrischend und easy & peasy zuzubereiten.

Orientalischer Taboulé Salat
Orientalischer Taboulé Salat

Zutaten

  • Couscous
  • Radischen
  • Frühlingszwiebeln
  • Petersilie
  • Pfefferminze
  • 1 Gurke
  • geröstete & gehäutete Paprika
  • 2 Flaschentomaten
  • weisser Balsamico, Balsamico, Zitronensaft
  • Olivenöl
  • kochendes Wasser
Orientalisches Taboulé - der frischeste Sommersalat
Einfach zum Niederknien.

Zubereitung

Couscous mit leicht gesalzenem Wasser und einem Schuss Olivenöl knapp bedecken und 10 min ziehen lassen.
Das Gemüse und die Kräuter klein schneiden und zum durchzogenen Couscous geben und mit den Händen durchkneten.
Mit weissem Balsamico, Balsamico und Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken und noch mal ziehen lassen. Wieder abschmecken. Fertig und geniessen. Der Salat lässt sich super im Voraus vorbereiten.

Guten Appetit,

Deine Vivi

Baked Oats mit Pistazienmus & Aprikosen

Baked Oats mit Pistazienmus & Aprikosen

Baked Oats ist der neuste Trend.

Hier hab ich was feines für Dich. Ich liebe Haferflocken. Sie tun mir so gut. Hast Du sie schon mal so probiert?


Kochzeit: ca 1 Std. Level: easy

Zutaten

  • 140 g Haferflocken
  • 150 ml Wasser
  • 2 reife Bananen
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Datteln
  • Pistazienmus
  • Pistazienkerne
  • Aprikosen
  • 30 g gemahlene Leinsamen

Zubereitung

Alles in einem Foodprocessor vermengen.
Dann bei 180 Grad 40 min bei O/U Hitze in den Ofen.

Voilà ♥️, Deine Vivi

Baked Oats mit Pistazienmus & Aprikosen
Der neuste Trend
Oeuf Mollet Bernaise mit Spinat

Œuf Mollet Béarnaise mit Spinat

Œuf Mollet Bernaise ist eines meiner absoluten Lieblingsgerichten. So fein und göttlich. Es besteht aus allen meinen Lieblingslebensmittel. Artischocke, Spinat pochiertem Ei und Sauce Béarnaise.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Eier
  • 2 Artischocken
  • Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Butter
  • 3 Eigelbe
  • 2 El Geflügelbrühe oder Weisswein oder auch Gemüsebrühe
  • Salz
  • 1/2 Tl Zitronensaft

Zubereitung:

Artischocken: 45 min kochen, wenn sie lauwarm sind von Blättern und Heu befreien. Stiel abschneiden, so dass das Herz gut auf einem Teller liegt. Spinat: Zwiebel mit etwas Salz und etwas Butter zugedeckt anschwitzen. Spinat kleinschneiden, dazugeben und weiter dünsten.

Sauce Béarnaise: Butter schmelzen und im Wasserbad (ca.70 Grad) 8 min mit dem Eigelben und der Brühe oder Weisswein aufschlagen. Mit Zitrone und Salz würzen. Falls es nicht dickflüssig wird. Auf 50 Grad runter kühlen lassen und noch mal 30 sec mit dem Mixer aufschlagen.

Ei pochieren: Einfach Wasser im einem Topf aufkochen, runter schalten, bis das Wasser nicht mehr blubbert, nur leicht siedet und dann Eier separat vorsichtig rein gleiten lassen. 3 min. Fertig. Dann alles anrichten. Voila et bon-appétit, Ihre Vivi #französischerezepte #Eierspeisen #pochiertesei


Voila  et bon-appétit,
Ihre Vivi

Oeuf Mollet Bernaise mit Spinat
Knackig bunt gerösteter Paprika Salat

Knackig bunt gerösteter Paprika Salat

Der knackige bunt geröstete Paprika Salat ist so einfach und schnell vorzubereiten und man muss nicht viel machen.

Man kann ihn auch gut für ein Picknick vorbereiten, sogar das Dressing schon dazugeben, er fällt nicht zusammen und zieht sogar noch gut durch.

Knackig bunt gerösteter Paprika Salat

Zutaten

  • Cherry Tomaten
  • Paprika
  • Champigion
  • Zitrone
  • geröstete Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Estragon Essig
  • Dijion Senf
  • ein paar Blatter Romana Salat
Knackig bunt gerösteter Paprika Salat

Zubereitung

Die Tomaten, Paprika und Champignons auf die gewünschte Grösse schneiden und für 40 min bei 180 Grad Umluft in den Ofen.

Parallel kannst Du Zitronen Zesten mit Zitronensaft, Senf und dem Essig vermischen. Salz hinzufügen und umrühren bis sich das Salz aufgelöst hat. Nun fügst Du das Olivenöl unter ständigem Rühren hinzu und pfeffern. Fertig.

Salat drapieren. Gemüse mit dem Dressing vermischen und auf den Salat verteilen und als Krönung die Pinienkerne darauf verteilen.

Fertig und es schmeckt einfach göttlich.

Deine Vivi

Knackig bunt gerösteter Paprika Salat
Feines gebratenes Lammrack mit weissem Risotto und Trüffelsauce

Feines Lammrack, weisses Risotto & Trüffelsauce

Feines gebratenes Lammrack mit weissem Risotto und Trüffelsauce

Wir haben ein feines Lammrack mit weißem Risotto und Trüffelsauce gekocht. Das Rezept ist für besondere Anlässe sehr gut geeignet.

Fiorella, unsere Labradoodle Hündin hat die ersten frischen Trüffel der Saison gefunden. Sie sind überraschenderweise besonders fein, fast “saftig” und nussig vom Geschmack. Oh das wird ein gutes Trüffel Jahr!

Die Grundsauce lässt sich sehr gut im Voraus zubereiten und einfrieren. Dann kann man das Rezept wirklich in 30 min schnell zubereiten.

Widmen wir uns erst der Grundsauce. Ich hebe immer alle Knochen vom Essen aus, Côte de Boeuf, Markknochen vom Ossobuco, Kotelett-Knochen und friere sie sortiert ein. Außerdem hebe ich alle Zapfenweine auf, Rot wie weiß, und die Abschnitte von Porree und Fenchel.

Wenn ich genug von allem habe, dann geht es los.

Dieses wunderbare Rezept durfte ich für YouTube mit meiner wunderbaren Kollegin Grazia Pergoletti kochen. Sie ist Schauspielerin, Autorin und stadtbekannt als DJane Sister Knister. Grazia ist in einem Italienisch-Schweizerischen Haushalt aufgewachsen und lebt in Bern.

Vivi kocht mit Grazia Pergoletti

Zutaten

  • Knochen ( für diese Sauce habe ich Ochsenschwanz und einen Ziegenrücken genommen)
  • 2 Stangen Porree
  • 4 Möhren
  • 2 EL Tomatenmark
  • Fenchel Abschnitte
  • etwas Knollensellerie
  • Handvoll Cherrytomaten
  • Rosamrin
  • Thymian
  • Salz & frisch gemahlener Pfeffer
  • Butter & Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 zerquetschte Wacholderbeeren
  • 2 Zwiebeln
  • Zapfenweine vorwiegend von Rotweinen
  • Portwein (optional)
  • 240 g Risottoreis
  • 150 g sehr fein geriebenen Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schwarzen Trüffel, Grösse nach Geschmack
  • 1 kleinen eingelegten Trüffel
  • 1 L Gemüse-oder Fleischbrühe

Schritt 1 Für die braune Grundsauce heizt Du den Ofen auf 250 Grad vor, um die Knochen auf der 2. obersten Stufe rösten.

Aufpassen das sie nicht schwarz werden.

Schritt 2 Parallel Olivenöl und Butter in einer Pfanne schmelzen und Zwiebeln anbraten. Die Zwiebeln nur grob schneiden. Müssen sogar nicht gehäutet werden, darin grob anbraten.

Schritt 3 Dann das übrige Gemüse grob schneiden und hinzufügen. Wenn alles scharf angebraten ist, mit einem Schuss Wein ablöschen. Nun die gerösteten Knochen hinzufügen und mit dem Gemüse vermengen.

Schritt 4 Jetzt alle Gewürze und dem Tomatenmark hinzufügen kurz ziehen lassen und mit den Weinen und (optional) mit Portwein ablöschen. Alles aufkochen, dann auf kleine Flamme schalten und den Decke drauf.
3 Stunden köcheln lassen, immer wieder umrühren.

Schritt 5 Nach der Kochzeit alles abseihen, die Flüssigkeit auffangen und mit Butter reduzieren. Wir mögen es sehr dickflüssig. es ist aber wirklich Geschmacksache.

Jetzt zu den Lammracks.

Schritt 6 Diese mit Olivenöl und Butter, Knoblauch, Rosmarin und etwas Thymian in einer sehr heißen Pfanne rundherum anbraten. Dann in einen vorgeheizten Ofen auf 60 Grad warm stellen.

Risotto
Schritt 7 Die Zwiebeln fein schneiden und mit Butter und Olivenöl und etwas Salz auf kleiner Flamme anbraten, bis sie süss und glasig sind. Dann den Reis hinzufügen und mit etwas Brühe ablöschen. Nur immer nur 3-4 El Brühe hinzufügen und rühren. Erst neue Brühe hinzufügen, wenn der Reis die Brühe aufgenommen hat. Das alles sollte auf höchster Flamme geschehen. Deswegen sich nie vom Topf entfernen. Nach ca. (kommt auf den Reis an) 12-16 min sollte es eine sehr al dente Konsistenz erreicht haben.

Schritt 8 Also kurz bevor der Reis gar ist. nun Den Topf vom Feuer ziehen. Parmesan hinzugeben. Die Butter und den Pfeffer. Deckel drauf und ziehen lassen.

Jetzt kann angerichtet werden.
Guten Appetit,
Deine Vivi

Anmerkung: Wie Du den Trüffel reibst, kannst Du entscheiden. Manchmal mag ich sehr feine Scheiben, manchmal sehr fein geraffelt.

Feines gebratenes Lammrack mit weissem Risotto und Trüffelsauce