Alle Artikel in: Suppen

Hokkaido Kürbis

Kürbissuppe – schnell und mega fein

Wenn der Herbst da ist, ist endlich der Kürbis reif. Ich liebe den Hokkaido Kürbis, sein süsses und nussiges Aroma ist fantastisch. Zutaten 1 Hokkaido Kürbis Salz 1 EL Butter oder Olivenöl 2 Zwiebeln 1 Liter Gemüsebrühe Sahne, pflanzliche Sahne oder Kokosmilch (optional) Koriander (wer mag) Hokkaido 180 Grad 2 Stunden in den Ofen “backen”. Dann etwas erkalten lassen. Aufbrechen und Kerne mit einem Esslöffel entfernen. Haut kann gegessen werden, wenn man mag. I love it. Geschälte halbierte Zwiebeln, Gemüsebrühe, Butter und mit dem entkernten Kürbis in einen grossen Topf geben und 45 min köcheln lassen. Nun die Masse pürieren und geniessen. Wenn man es gerne etwas sämiger haben möchte, kann man noch geschlagene Sahne, pflanzliche Sahne hinzufügen und mit Korianderblättern bestreuen. Voilà et bon-appétitEure Vivi

Hummer Bisque

für 4 Personen als Vorspeise (für gute Esser) Zutaten: 6 ungekochte Hummerschwänze (tiefgefroren), Fleur de Sel, 4 EL Olivenöl, frisch gemahlener Pfeffer, 4 Schalotten, 1 Flasche Weisswein, 500 ml Fischfond, 3 Knoblauchzehen, 100 ml Noily Prat, 150 ml Cognac, 800 g Pelati, 2 Zwiebeln, 2 Zweiglein Thymian, 2 TL Tomatenpüree, 4 grosse Karotten, 3 Stangen vom Stangensellerie,_1 Prise Cayenne Pfeffer, 200 g kalte Butter   Zubereitung: Die tiefgefrorenen Hummerschwänze am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Man kann auch Langustenschwänze nehmen.Nun lösen wir das Hummerfleisch aus den Schalen lösen und das geht am besten mit einer Hummerschere, man kann auch eine sehr stabile Haushaltsschere benutzen und zwar so: Den Schwanz vorsichtig der Länge nach aufschneiden und die Schale auseinander drücken und den Darm entfernen.Die Hummerkarkassen mit der Hälfte der Karotten und dem Knoblauch sowie den geschälten und gewürfelten Zwiebeln auf ein Blech geben und 4 EL Olivenöl darüber geben.Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze mind. 10 min rösten. Sobald es zu duften beginnt und sie leicht braun werden, sind sie perfekt. Das Gemüse putzen, …

Hühnerbrühe

Hühnerbrühe

Bei Regen und Dunkelheit in den Herbst und Wintermonaten gibt es nichts besseres als eine gute starke Hühnerbrühe. Für 6 PersonenZubereitungszeit: 2 Stunden Zutaten für die Brühe:🐔1 Biohuhn💧1,5 Liter Wasser1 Prise Salz1 Zwiebel1 Frühlingszwiebel2 Lorbeerblätter2 Karotten5 cm Ingwer1 PorreeTomaten (wenn man mag)Braune Champignons (wenn man mag) Zutaten für den Eierstich:🥚4 Eier🥚Butterund 🌿Petersilie zum Garnieren BrüheHuhn in kalte Wasser und auf mittlere Flamme stellen. Prise Salz, Zwiebel, Ingwer, Karotten, Das weisse der Frühlingszwiebel und den Porree kleinschneiden nun hinzufügen und mind. 90 min köcheln. Huhn rausnehmen und etwas abkühlen und pulen. Die Brühe einmal durchsieben und das Hühnerfleisch wieder hinzufügen. 😍 EierstichEier quirlen und in eine Flache gebutterte Form im Steamer 4min bei 100 Grad garen.Eierstich schneiden und in die Brühe geben und Petersilie dazu.Es ist ein sehr einfaches Essen. Hilft aber bei Herzschmerz, Erkältung und Dunkelheit. Es wämt auch die Seele. ❤️❤️❤️ Voilà et bon-appétit,Eure Vivi