2 Personen Rezept drucken

Vanilla Pumpkin Spice Curry mit Ziegenkäse. Vanille und Kürbis ist eine unglaubliche Mischung. Vanille unterstreicht die Süsse des Hokkaido Kürbis und macht ihn unschlagbar delicisous.

Grundzutat

Zutaten für Pumpkin Spice

  • gemahlener Kardamon
  • gemahlener Ingwer
  • Curry scharf
  • gemahlener Koriander
  • Zimt jeweils. von 1 TL
  • halber TL gemahlene Vanilleschote

Topping

  • Ziegenfrischkäse
  • Chili
  • Basilikum
  • gebratenene Paprika
  • Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

  1. Die Gewürzmischung besteht aus gemahlenem Kardamon, gemahlenem Ingwer, gemahlenem Koriander, Zimt jeweils. 1 TL und einem halben TL gemahlener Vanilleschote. Diese kannst Du sehr gut vorbereiten, indem Du sie in ein Glas abfüllst und mit Deckel verschiesst und schüttelst.
  2. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Kürbis in Spalten schneiden und die Kerne entnehmen.
  3. Die Kürbisspalten auf ein Bleck legen, mit Salz bestreuen und mit Olivenöl begiessen. 30 Minuten im Ofen backen, bis das Fruchtfleisch weich ist.
  4. Gründlich zerdrücken.
  5. Die Gewürzmischung röstest Du in der Pfanne. Wenn es zu rauchen anfängt, gibst Du vorsichtig Kokosöl hinzu.
  6. Umrühren.
  7. Nun fügst Du das Kürbispüree und das Mark einer Vanilleschote & Kokosmilch hinzu. Kurz erwärmen fertig.
  8. Ich habe den Teller mit Ziegenfrischkäse Chili, Basilikum und gebratenen Paprika getoppt. Dazu gibt es Basmatireis. Guten Appetit!