Foodblogs Schweiz, Süsses
Kommentare 2

Erdbeersofteis

Erdbeersofteis nur 62 kcal pro Portionnbsp- Vivi kocht

Erdbeersofteis. Das schnelle, zuckerfreie, göttliche, mega feine Erdbeersofteis ohne schlechtes Gewissen.

Dieses Rezept ist ein Beitrag zur Foodblogs – Schweiz Challenge für den Monat: Mai

Zutaten:

500 g gefrorene Erdbeeren
2-4 frische Pfefferminzeblätter
2 Eiweiss
100 g Erythrit
ein paar Erdbeeren zum Garnieren

Schritt 1
Das Erythrit in einer Küchenmaschine mit 4 Blättern Pfefferminze zu Puderzucker verarbeiten.
Schritt 2
Die Erdbeeren dazugeben und zerkleinern.
Schritt 3
Einen Rühraufsatz in die Maschine einsetzen oder die Masse mit einem Handrührgerät weiter bearbeiten. Das Eiweiss hinzufügen und auf höchster Stufe 3 – 4 min
Es sollte eine schaumige Masse entstanden sein. Garnieren.
Am Besten klappt das Erdbeersofteis in einem Foodprozessor wie dem Thermonix oder das Pendant von Lidl.


Es schmeckt einfach göttlich.
Deine Vivi

Erdbeersofteisnbsp- Vivi kocht
Erdbeersofteis
Erdbeersofteis nur 62 kcal pro Portionnbsp- Vivi kocht

Erdbeersofteis

Vivi
Erdbeersofteis. Das schnelle, zuckerfreie, göttliche, mega feine Erdbeersofteis ohne schlechtes Gewissen.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 4
Kalorien 62 kcal

Equipment

  • Thermomix
  • Monsieur Ciusine

Zutaten
  

  • 500 g Erdbeeren gefroren
  • 5 Stück frische Erdbeeren
  • 100 g Erythrit optional Puderzucker aus Erythrit
  • 3-5 Blätter frische Pfefferminze Zitronenmelisse
  • 2 Eiweiss

Zubereitung
 

  • Das Erythrit in einer Küchenmaschine mit 4 Blättern Pfefferminze zu Puderzucker verarbeiten.
  • Die Erdbeeren dazugeben und zerkleinern.
  • Einen Rühraufsatz in die Maschine einsetzen oder die Masse mit einem Handrührgerät weiter bearbeiten. Das Eiweiss hinzufügen und auf höchster Stufe 3 – 4 min Es sollte eine schaumige Masse entstanden sein. Garnieren. 

2 Kommentare

  1. Olbrich sagt

    Passt wunderbar zu meiner Diät, mal Eis

  2. Olbrich sagt

    Passt wunderbar zu meiner Diät, mal Eis, sehr lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating