Eier, Vorspeisen
Kommentare 1

Frittata – Ein Hauch von Dolce Vita

Frittata Zucchettinbsp- Vivi kocht

Die Frittata ist ein italienisches Omelett. Sie kann warm oder kalt als Vorspeise, zum Hauptgericht serviert oder in kleineren Stücken zum Apéro gereicht werden.
Auf meinem YouTube Channel „Vivi kocht“ habe ich mit Siegfried Terpoorten die Frittata Burrata gekocht.
Der Schauspieler ist ein Fernseh-und Theater Star. Er ist bekannt unter anderem aus „Schuh des Manitu“, „Stadt Land Mord“ und ist leidenschaftlicher Gourmet. Es war sehr lustig und er gibt viele interessante Geschichten preis.
Also vorbeischauen lohnt sich.

Frittata Burrata – Ein Hauch von Dolce Vita

Zutaten für das Grundrezept für die Frittata:

  • 1-3 Zwiebeln
  • 120 g gehobelten Parmesan
  • 6 grosse Bio Eier
  • 50 g Butter

Topping bei Frittata Burrata: Burrata & 6 halbierte Cherry Tomaten
Topping Zucchetti: Zucchetti oder auch Zucchini weiss oder gelb

Schritt 1
Zwiebeln in Butter anschwitzen, erkalten lassen. 6 halbierte Cherrytomaten anschwitzen und erkalten lassen.

Zwischenschritt 1 a Zubereitung bei der Frittata Zucchetti: Zucchetti in 1 cm dicke Scheiben schneiden und langsam von beiden Seiten mit etwas Olivenöl anbraten, bis sie weich & angeröstet sind und erkalten lassen .

Schritt 2
Mit Parmesan und 6 Eier vermengen. Butter in einer grossen Pfanne auf mittlerer Hitze schmelzen lassen, sobald sich das Eiweiss absetzt, die Ei-Zwiebel-Cherrytomaten-Parmesan-Mischung hinzufügen und auf mittlerer Hitze stocken lassen.

Schritt 3
Dann einmal vorsichtig wenden und noch mal 5-10 min stocken lassen. Fertig.

Achtung wenn Du Frittata Burrata machen möchtest machst Du Schritt 1 und wendest die Frittata. Legst den Burrata zerpflückt oben drauf und schiebst alles bei 180 Grad Ober-Unterhitze in den Backofen für 5-10 min auf die 2. Ebene. Fertig.

Schritt 4
Die Ofenmethode ist auch sehr praktisch: Die Frittata Masse in eine Kuchenform geben und bei 180 Grad O/U Hitze 15-20 min auf der 2 Ebene backen und 5 moin bevor es fertig ist den Burrata darauflegen.

Voilà et bon-appétit,
Deine Vivi

Tipp: Die Frittata kann mann sogar noch 2 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren, damit man sie zwischendurch gut vernaschen kann.

Hast Du gerne Frittata und interessierst Du dich noch für Varianten? Dann hinterlass doch einen Kommentar. Ich freu mich.

Frittata mit Zucchettinbsp- Vivi kocht
Frittata Burratanbsp- Vivi kocht
Frittata Burrata
Frittata Burratanbsp- Vivi kocht
Frittata Burrata
Fittata Burratanbsp- Vivi kocht
Frittata Burrata

1 Kommentare

  1. Brigitte Olbrich sagt

    Sehr schönes Rezept, gleich morgen. Danke Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.