für 10 Stück- Rezept drucken

Knusprige Tunesische Teigtaschen – Brik sind unglaublich köstlich und schnell gemacht. Perfekt für Left-Overs, als Fingerfood auf Parties oder zum Apéro. Einfach Sensationell. Meine beste Freundin Nadi Salih von Hugo hat mir ihr Familienrezept verraten.

Zutaten

Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen, erkalten lassen und pellen.
  2. Pellkartoffeln mit einer Gabel in einer Schale zerstampfen, Frühlingszwiebeln, Tunfisch, Ei hinzufügen und gut vermengen. Salzen und Pfeffern.
  3. Den Brikteig in der Mitte mit der Kartoffelmischung füllen und einmal in der Mitte falten und platt drücken.
  4. Frittieröl in einer Pfanne langsam erhitzen. Wenn sich kleine Bläschen an einem Holzlöffel bilden, weisst Du, dass das Frittieröl heiss genug ist. Jetzt den gefüllten Brikfladen in das heisse Frittieröl vorsichtig reingleiten lassen. 
  5. Mit dem Holzlöffel die Enden des Brikfladens zusammen drücken. Wenn die Ränder sich goldgelb färben, dann kann der Brikfladen umgedreht werden,  noch 1-2 min weiter braten. Den Brik herausnehmen und auf einen Teller mit Kuchenpapier abtropfen lassen und dann servieren. Guten Appetit.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden