Buttervariationen, Extras
Schreibe einen Kommentar

Beurre Café de Paris

Beurre Café de Paris

Zutaten:
250 g Butter weich
3 mittlere Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 EL Petersilie
4 Zweiglein Thymian, abgestreift
4 Zweiglein Majoran, abgestreift
1 Rosmarinzweiglein, abgestreift
½ TL Currypulver
½ Chilischote, geputzt
½ TL Rosenpaprika, edelsüss
2 TL Pernod oder Pastis
2 EL Marsala, möglichst trocken
1 TL Cognac
einige Spritzer Worcestershire-Sauce
1 MS Fleischextrakt (zb. Liebig)
2 Eigelb
1/2 TL Zitrone
2 Sardellen (gewaschen)
1 TL Schabziger, gerieben
Salz

Butter in eine Schüssel geben Schaum schlagen., die Kräuter Feinhacken und unterkneten und dann mit Sardellenpaste, Cognac, Senf und den Gewürzen abschmecken.
Voilà et bon-appétit,
Ihre Vivi

Kategorie: Buttervariationen, Extras

von

Ich koche für mein Leben gern und esse noch viel lieber. Schon morgens im Bett mache ich mir Gedanken, was es denn abends zu essen geben sollte. Gerne probiere ich seltene Rezepte, solche meiner Grossmutter sowie traditionelle französische, italienische, deutsche und österreichische. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich auf meiner kulinarischen Reise begleiten würden. Vielleicht kann ich Sie für das eine oder andere Gericht begeistern. Bon-appétit, Eure Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.