Haferflocken Tiramisu mit knusprigem Granola ist eine gelungene Frühstücksabwechslung zum Porridge. Mit selbstgemachte Granola sogar eine gesunde zuckerfreie Alternative zum klassischen Tiramisu.

Haferflocken Tiramisu mit knusprigem Granola

kannst Du beliebig variieren und mit deinen Lieblingsfrüchten verfeinern. Du kannst es vegan oder vegetarisch zubereiten. Hier habe ich mich für die vegane Variante entschieden, weil ich Kokosjoghurt so liebe.

Granola selber machen ist so einfach.

Zutaten

Zubereitung des Granolas

  1. Du vermengest alle Zutaten in einer Schüssel, verteilt alles auf einem mit Backpapier ausgekleidetem Backblech und schiebst es bei 180 Grad 10 min in den Ofen.
  2. Abkühlen lassen. Du kannst das Granola sehr gut in einem Glas mit Schraubverschluss aufbewahren.

Zutaten für das Haferflocken Tiramisu mit knusprigem Granola ( 1-2 Portionen)

Zubereitung des Tiramisus

  1. Haferflocken mit dem Espresso übergießen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten morgen schicktest Du als erstes die Haferflocken in einem Glas. Du kannst noch Amaretto oder Amaretto Aroma hinzufügen, wenn Du magst. Darauf kommt eine Schicht Kokosjoghurt, dann wieder die Haferflocken und so weiter. Abschliessen kannst du mit klein gewürfelter Mango und Joghurt. Darauf Kakao Pulver streuen und Granola verteilen. Fertig zum Genießen.
Granola selbermachen - Vivi kocht
Granola selbermachen - Vivi kocht