Schnelle Bärlauchbutter. Das leckerste Rezept schmeckt fantastisch und ist schnell gemacht.

Bärbauchbutter schmeckt toll auf gerüstetem Weissbrot, auf Toast, auf Pasta oder Kartoffeln.

Bärlauch sammle ich am Liebsten selber. Man kann ich aber auch sehr gut in der Kräuter Abteilung im Supermarkt kaufen, da muss man auch keine Angst vor dem Fuchsbandwurm haben. Ich kenne ein paar Stellen, an denen ich jedes Jahr ihn pflücken kann. Bärlauch wächst am Waldrand und auf Lichtungen. Ich nehme nur die ganz jungen Triebe.

✫ Im April hat Bärlauch Saison, die ersten zarten Blätter zeigt er aber bereits im März. Ungefähr ab Mai beginnt er zu blühen und dann die Erntezeit endet, denn dann verlieren die Blätter stark an Aroma.

Zutaten

Zubereitung

  1. Bärlauch vorsichtig waschen. Abtupfen. 
  2. Mit Butter und Salz mixen und ab in den Kühlschrank. Haltbar mind. 3 Tage.
Bärlauchbutter - Vivi kocht