für 4 Personen – Rezept drucken

Slow Cooking vom Feinsten. Perfekt für Feste und Sonntags Dinners. Einfach zum Vorbereiten und sie kochen sich fast von alleine. Mit Risotto oder frischer Pasta, ein absoluter Volltreffer!

Zutaten

Zubereitung

  1. Ossobuco in Bratbutter scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
  2. Das Gemüse klein würfeln und in hineinlegen, kurz in der gleichen Pfanne anbraten. Tomatenpüree hinzufügen. 2 min dünsten.
  3. Mit dem Rotwein ablöschen. Den Portwein, Madeira, die Gewürze hinzufügen, aufkochen und das Fleisch wieder hineinlegen. Die Flüssigkeit muss das Fleisch zu 3/4 bedecken, gegebenenfalls mit Wasser auffüllen. Deckel drauflegen und 2 Stunden auf kleiner bis mittlerer Flamme köcheln. Alle 30 Minuten alles einmal wenden.
  4. Das Fleisch und das Gemüse herausnehmen, die Flüssigkeit reduzieren und mit Butter aufmontieren. Das Fleisch wie hineinlegen und wieder langsam anwärmen. Fertig.