Das Radieschen ist meist unterschätzt.
Als Dekoration kann man sie wunderschön einsetzen, das kennen wir. Aber fangen wir jetzt mal mit einem feinen Salat an.

Zutaten

Vinaigrette

Zubereitung

  1. Erbsen kurz in etwas Wasser und Olivenöl köcheln.
    Radieschen sehr fein hobeln.
  2. Ei in 8tel schneiden. Frühlingszwiebeln feinaufschneidend und einen Teil für die Vinaigrette nehmen. Die Vinaigrette aus den Zutaten herstellen und. mit dem Gemüse vermengen. Fertig.