Mit diesem einfachen Rezept, kannst Du das perfekte Steinbutt-Filet zubereiten.

Nicolai Sykosch hat es mir verraten. Er ist mein Nachbar in Berlin und der beste Theaterregisseur unter den Köchen und überhaupt ein fantastischer Regisseur und bekennender Gourmet, der eine sensationelle Fischküche beherrscht. Er hat mit mir Steinbutt und sein fantastisches Sauerkraut mit Sahne gekocht.

Zutaten

Zutaten und Zubereitung Sauerkraut

Zubereitung

  1. Das Sauerkraut durch ein Sieb geben und unter fliessendem Wasser abspülen.
  2. Butter in einen Topf geben und auf kleiner Flamme schmelzen. Sauerkraut hinzufügen aufkochen und dann die Sahne hinzugeben. 20 min köcheln lassen.

Zubereitung Steinbutt

  1. Ein Backblech grosszügig mit Butter einstreichen. Schalotten rüsten und in feine Ringe schneiden und abschliessen auf dem Blech verteilen. Darüber den Rosmarin und Salbei verteilen.
  2. Nun den Steinbutt aus dem Kühlschrank nehmen und auf das präparierte Blech legen und noch Rosmarin in die Kiemen stecken. Und ab in den Ofen bei 180 Grad ca 25 min.
  3. Nach den 25 min den Schuss Weisswein darüber leeren und noch mal 5 min weiter garen.
  4. Den Fisch filetieren und die Filets in den Ofen auf 60 Grad warm stellen.
  5. Nun die Karkasse mit dem Schalotten und den Gewürzen durch ein Sieb geben und die Flüssigkeit auffangen. Weisswein und Zitronensaft hinzufügen und auf die gewünschte Konsistenz reduzieren, pfeffern und salzen sowie mit Petersilie abschmecken.

☆ Den Fisch im Fischfachgeschäft ausnehmen lassen und sich unbedingt die Kiemen zeigen lassen. Sie müssen schön hellrot sein.

☆☆ Im Kühlschrank am besten auf einem Porzellan Teller aufbewahren. Abgedeckt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vivi kocht mit Nicolai Sykosch
Der perfekte Steinbutt - Vivi kocht