8 Portionen – Rezept drucken

Köstlicher Apfelkuchen ist einer meiner Lieblingskuchen zum Nachmittagstee. Er ist saftig und süss. Er schmeckt sehr gut gleich warm aus dem Ofen mit Vanille-Eis. Viel Spass beim Geniessen!

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Zucker und Eier mit einem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Mehl und Butter sowie Backpulver und die Prise Salz hinzufügen und vermengen.
  3. 450 g Äpfel schälen putzen und in Spalten schneiden. Die Spalten mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht oxidieren.
  4. Eine Springbackform mit Backpapier auskleiden. Das gelingt mir immer am Besten, wenn ich das Backpapier vorher nass mache und auswringe. Dann kann ich es besser in die Backform legen.
  5. Den Rührteig in die Backform füllen und mit den Apfelspalten belegen. Den Kuchen für ca. 40 min in den Backofen schieben.
  6. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und wer mag mit Puderzucker bestreuen.