Ich liebe Pasta. Und ich wollte schon immer mal Vollkornpasta machen. Es lĂ€sst sich etwa anders zubereiten, aber mit ein bisschen Geduld klappt es ganz gut. In dem Kochbuch von Sophia Loren nennt sie die Vollkorn Pasta „Pasta Nero“. Schwarze Pasta. Die lĂ€sst den Insulinspiegel langsamer ansteigen und hĂ€lt lĂ€nger satt. Aber sie schmeckt genauso gut und man kann sie ohne schlechtes Gewissen essen. Viel Spass beim Nachmachen.

Zutaten (pro Person)

100 g Dinkelvollkornmehl

1 Ei

Zubereitung

  1. Vermengen, auf die gewĂŒnschte StĂ€rke ausrollen und durch die Pastamaschine mit dem tagliatelle Aufsatz treiben.
  2. In kochendes Salzwasser geben. Wenn die Tagliatelle an die OberflÀche kommen, sollten sie fertig sein.
  3. Mit einer gelochten Schöpfkelle die Tagliatelle in eine Pfanne mit gemolzenem Pesto und Butter geben. VerrĂŒhren und sofort servieren.