Pilze, Kürbispüree und glasierte Marroni. Der Herbst ist da. Eine fantastische Jahreszeit!

Zutaten

Zubereitung

  1. Marroni einschneiden und 15 Minuten  in Wasser legen. Die Marroni aus dem Wasser nehmen, mit der flachen Seite nach untern auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für 20-25 Minuten im Ofen backen. Danach die Marroni abkühlen lassen, pellen und zur Seite stellen.
  2. Den Kürbis bei 180 Grad O/U Hitze 90 min im Ofen garen. Es kommt ein bisschen auf die Grösse an. Wenn er leichte Blasen bekommt, sollte er fertig sein.
  3. Nun kann man den Kürbis sehr leicht entkernen und zu einem Mus verarbeiten, dazu fügt man Pflanzensahne, Salz und Pfeffer.
  4. 100 g Buchweizen in 2 dl Wasser 15 min simmern lassen. Danach abgiessen.
  5. Die Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl anbraten. Die geschnittenen Champignons, den Buchweizen und Paprika hinzugeben mit anbraten bis alles gar ist und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Marroni klein hacken und mit dem Honig langsam in einer Pfanne glasieren.
  7. Zum Schluss alles zusammen anrichten und mit Petersilie bestreuen.
Hokkaido Kürbis - Vivi kocht