Gemüse, Vorspeisen
Kommentare 1

Artischocken Tarte

Die Artischocke ist mein absolutes Lieblingsgemüse.
Ihre Hauptsaison ist von März bis Mai. Es gibt so viele Sorten. Die berühmten Primo Taglio, also den ersten Schnitt, kann man sogar mit ihrem Heu essen.
Artischocken wird eine appetitanregende, verdauungsfördernde und  und cholesterinsenkende Wirkung zugeschrieben. 
Sie ist also sehr gut für Leber und Galle.

Aber nun zur Tarte:

Füllung:
4 mittelgroße Artischocken
1 Zitrone, halbiert
3 EL Olivenöl extra vergine
2 EL gehackte Zwiebeln
3 EL gehackte Karotten oder 1 EL Kapern
1 EL gehackte Schnittlauch
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
150 g Ricotta
50 g frisch geriebener  Parmigiano Reggiano
2 Eier

Füllung
1
Die Artischocke von allen Blättern befreien und das Heu entfernen. Die Schnittfläche sofort mit Zitronensaft einreiben.
Den Boden der Länge nach in feine Scheiben schneiden und wieder mit Zitronensaft beträufeln, um zu verhindern das die Artischocke anläuft.
Wenn die Artischocken Stile auch brauchbar sind, unbedingt schälen und benutzen.

2
öl in eine Pfanne geben die Zwiebel und Karotten mittlere Hitze garen. Unter Rühren anschwitzen, wenn die Zwiebeln glasig, wird die Petersilie dazugeben und 2-3 Mal umrühren.

3
Dann die Artischocken abspülen und in den Topf geben. Umrühren und 100 ml Wasser dazugeben und salzen und pfeffern.
Die Garzeit der Artischocken hängt vom Alter. Es kann sein, dass Du noch 2-3 EL Wasser zusätzlich dazugeben musst. Wenn alles gar ist, die Flüssigkeit verkochen.

4
Nun alles abkühlen lassen., dann die Ricotta und den Geriebenen Parmesan untermischen.

5
Nun die Eier leicht aufschlagen und unter die Füllung geben.

Für den Teig
170 g Mehl
115 g Butter
150 g Ricotta
1/2 TL Salz
Butter und Mehl für die Form

1
Den Ofen auf 190 Grad O/U Hitze vorheizen.

2
Mehl, Butter, Ricotta und Salz in eine Schüssel zu einem Teig verarbeiten.

3
Auf einer Arbeitsfläche oder in einer Küchenmaschine 10 min durchkneten.
Den Teig in 3 Portionen teilen. 2 Portionen zu einer Runden Teigplatte ausrollen, die nicht dicker als 1 cm ist. Nun den Teig in eine runde Kuchen Form und auch noch an den Wänden etwas hochziehen.

4
Die Füllung hineingeben und in den Backofen für ca. 45 min. Die Torte sollte etwas Farbe bekommen.

5
Etwas abkühlen lassen und lauwarm oder auf Zimmertemperatur servieren.

Guten Appetit,
Deine Vivi

Story behind:
In der griechischen Mythologie verliebte sich Zeus in die attraktive Nymphe Cynara, die ihn jedoch abwies. 
Daraufhin verwandelte Zeus sie in seiner Wut in die stachlige Artischocke. An die Nymphe erinnert noch heute ihr wissenschaftlicher Name, aus dem die heutige griechische Bezeichnung “αγκινάραankinára” abgeleitet ist.

Kategorie: Gemüse, Vorspeisen

von

Ich koche für mein Leben gern und esse noch viel lieber. Schon morgens im Bett mache ich mir Gedanken, was es denn abends zu essen geben sollte. Gerne probiere ich seltene Rezepte, solche meiner Grossmutter sowie traditionelle französische, italienische, deutsche und österreichische. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich auf meiner kulinarischen Reise begleiten würden. Vielleicht kann ich Sie für das eine oder andere Gericht begeistern. Bon-appétit, Eure Vivi

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.