Zitronen Glacé. Ich liebe Glacé. Eigentlich schon immer. Ich bin mit meinen Grosseltern 3x im Jahr nach Dorf Tirol nach Italien gefahren. Dort gibt es das legendäres Eiscafé „Eis Sabine“. Ein wahres Mekka.

Das legte den Grundstein zu meiner Eisliebe.

Dieses Zitronenglacé wird aus vielen Zitronensaft und deren Zeste mit einem sehr intensiven wunderbaren Aroma hergestellt. Mehr Bio geht nicht.

Zubereitung

  1. Die Zitronenschalen, der Zitronensaft, das Wasser und den Zucker zum Kochen bringen und 2 min zu Sirup kochen.
  2. Kalt werden lassen. Dann die Sahne dazugeben und umrühren und in die Eismaschine füllen.
  3. Anschalten und nach ca. 1 Stunde ist alles fertig.

▷ Wenn Du keine Eismaschine hast, kannst Du die Masse in eine grosse Schale füllen und diese in de Gefrierschrank stellen und alle halbe Stunden gründlich umrühren bis die Masse die gewünschte Konsistenz hat. Fertig und sofort geniessen.

♡ Das Sorbet eignet sich besonders gut für sehr schwere Dinner.
Da Zitrone sehr unterstützend auf die Verdauung wirkt.
Ein Muss bei einem schweren Dinner und die Gäste werden Dir dankbar sein

Zitronenglacé - Vivi kocht
Das perfekte Sorbet